ALMUTH SCHULZ (D): ALLES HAT SEINE ZEIT (Piano solo)

Samstag, 18. Juni 2011, 20.00 Uhr


Eintritt: Fr. 35.– (Ermässigung für Schüler und Studenten)

 

„Zwischen Morgen und Abend, Frühling und Herbst, Klang und Stille bewegt
sich die Musik von Almuth Schulz durch die Zeit eines Konzertes. Eigene
Stücke beschreiben verschiedene Stimmungen. Zarte Melodien und kräftige
Grooves entlockt sie dem Flügel ebenso wie ganz fremde Klänge. Ihre
Arrangements verbinden auf überraschende Weise Jahrhunderte in der
Musikgeschichte, reichen von mittelalterlichen Choralmelodien über
Anklänge an Bach-Präludien bis zum Jazz unserer Tage.“

Presse
Ihre Improvisationen sind meisterhaft, ihre Kompositionen haben eine ganz eigene Handschrift, […] ihr breites Spektrum kann sich wirklich hören lassen. MDR Figaro — 07.12.2009

[…] die Pianistin spielte am Premierenabend ihre große Vielseitigkeit aus - durch Intimität, Vitalität und Stärke einerseits und die Verknüpfung von spielerischem Witz und percussiven Elementen andererseits. In ihren Arrangements und Kompositionen ist der Jazz gepaart mit einem Hauch Romantik, lädt zum Innehalten ein. Ich bin neugierig geworden an diesem Abend und wünsche uns Zuhörern noch mehr eigene Kompositionen von Almuth Schulz. Katharina Scheliga — 10.11.2008, Kulturhaus Loschwitz

[…] ob Frühlingswalzer, Septemberballade oder verrückter Schneeflockentanz, ob tickende Uhren oder Musik für Generationen: Das Publikum staunt, welche Töne Almuth Schulz dem Klavier entlockt […]. B. Dörfel — 12.11.2008, Haus der Kirche, Dreikönigskirche Dresden

[…] scheinbar mühelos gelingt Almuth Schulz eine Verbindung zwischen einem Abendlied aus dem 16.Jahrhundert und Blue in Green von Miles Davis. Die über 100 Zuhörer, fast ausnahmslos MusiklehrerInnen lauschen gebannt auch den experimentellen Improvisationen und melancholischen oder auch ausgesprochen heiteren Eigenkompositionen der Pianistin […]. Maik Oyen, Fachberater Musik 10. Symposion für Schulmusik November 2008 Schloss Siebeneichen Meissen

Bigrafie
Almuth Schulz studierte Kirchenmusik und Jazzpiano in Dresden. Seit 1995 ist sie als Pianistin, Komponistin und Dozentin regelmässig im In- und Ausland tätig und arbeitet mit Musikern, Tänzern und Lyrikern zusammen. Als künstlerische Leiterin begleite sie die Nachtschwärmer-Meditationen an der Dresdner Frauenkirche.

Diskografie
Almuth Schulz: Alles hat seine Zeit (2009)